×
×

Datenschutzerklärung

Stand: Juni 2020

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns ("HERMES") ein wichtiges Anliegen. Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten wie beispielsweise Ihres Namens, Ihrer Anschrift, Ihrer E-Mail-Adresse oder Ihrer Telefonnummer erfolgt stets im Einklang mit der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG).

 

Mit dieser Datenschutzerklärung möchten wir Sie über Art, Umfang und Zweck der von uns erhobenen und verarbeiteten personenbezogenen Daten informieren. Ferner informieren wir Sie über die Ihnen zustehenden Rechte. Sofern wir Ihnen besondere Services über unsere Webseite oder anderweitig anbieten möchten, und falls für eine in diesem Zusammenhang notwendige Datenverarbeitung keine gesetzliche Grundlage bestehen sollte, so holen wir Ihre Einwilligung ein.

 

1. Verantwortlicher und Datenschutzbeauftragter

Der Verantwortliche im Sinne des Datenschutzes ist:

HERMES Arzneimittel GmbH

Division HERMES PHARMA

Georg-Kalb-Straße 5-8

 

82049 Pullach

Deutschland

 

Telefon: +49 89 79102 261

E-Mail: dataprotection@hermes-pharma.com

Webseite: www.hermes-pharma.com/de

 

Die Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten der HERMES Arzneimittel GmbH lauten:

Herr Tim Faulhaber

E-Mail: datenschutz@hermes-arzneimittel.com

 

2. Erfassung von allgemeinen Daten und Informationen

 

Diese Webseite erfasst mit jedem Aufruf eine Reihe von allgemeinen Daten und Informationen. Diese allgemeinen Daten und Informationen werden in den Logfiles des Servers gespeichert. Erfasst werden können (1) die verwendeten Browsertypen und Versionen, (2) das vom zugreifenden System verwendete Betriebssystem, (3) die Internetseite, von welcher ein zugreifendes System auf unsere Internetseite gelangt (sogenannte Referrer), (4) die Unterwebseiten, welche über ein zugreifendes System auf unserer Internetseite angesteuert werden, (5) das Datum und die Uhrzeit eines Zugriffs auf die Internetseite, (6) die Internet-Protokoll-Adresse (IP-Adresse), (7) der Internet-Service-Provider des zugreifenden Systems und (8) sonstige ähnliche Daten und Informationen, die der Gefahrenabwehr im Falle von Angriffen auf unsere informationstechnischen Systeme dienen.

 

Bei der Nutzung dieser allgemeinen Daten und Informationen zieht HERMES keine Rückschlüsse auf Sie. Diese Informationen benötigen wir vielmehr dafür, um die Inhalte unserer Webseite korrekt auszuliefern, die Inhalte unserer Webseite sowie die Werbung für diese zu optimieren, die dauerhafte Funktionsfähigkeit unserer informationstechnischen Systeme und der Technik unserer Webseite zu gewährleisten sowie um Strafverfolgungsbehörden im Falle eines Cyberangriffes die zur Strafverfolgung notwendigen Informationen bereitzustellen.

 

Diese anonym erhobenen Daten und Informationen wertet HERMES statistisch und mit dem Ziel aus, den Datenschutz und die Datensicherheit in unserem Unternehmen zu erhöhen. Die anonymen Daten der Server-Logfiles speichern wir getrennt von allen durch Sie angegebenen personenbezogenen Daten. Die Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten und der Logfiles ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO.

 

3. Datenverarbeitung bei Kontaktaufnahme

 

Sie können uns über das auf dieser Webseite zur Verfügung gestellte Kontaktformular oder über die bereitgestellte E-Mail-Adresse kontaktieren. Nehmen Sie über einen dieser Kanäle Kontakt zu HERMES auf, so speichern wir die von Ihnen übermittelten personenbezogenen Daten automatisch. Solche auf freiwilliger Basis an HERMES übermittelten personenbezogenen Daten werden für Zwecke der Bearbeitung Ihres Anliegens und/oder der Kontaktaufnahme zu Ihnen gespeichert. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist bei einer Vertragsanbahnung oder -durchführung Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO und in allen anderen Fällen Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO.

 

4. Datenverarbeitung zu Werbezwecken, Newsletter

 

Wir bieten den Besuchern der HERMES Webseite die Möglichkeit, sich Marketingmaterialien herunterzuladen sowie den HERMES Newsletter zu abonnieren. HERMES kann Ihre Daten verwenden, um Sie per E-Mail, Telefon oder Post über z. B. neue Produkte und Services, Fachbeiträge zum Thema anwenderfreundliche Darreichungsformen, neue Technologien, Wirkstoffe und Darreichungsformen etc. zu informieren. Die Nutzung der personenbezogenen Daten, die an HERMES übermittelt werden, wird beim Bestellen der Materialien oder des Newsletters über die für diesen Zweck eingerichtete Eingabemaske gesteuert.

 

Der Newsletter kann nur empfangen werden, wenn (1) die betroffene Person eine gültige E-Mail-Adresse besitzt und (2) die betroffene Person den Newsletter über eine Anmeldung bestellt. Aus rechtlichen Gründen wird an die E-Mail-Adresse der betroffenen Person einmalig bei der Anmeldung für den Newsletter eine Bestätigungs-E-Mail im Rahmen des Double-Opt-In-Verfahrens geschickt. Mittels dieser Bestätigungs-E-Mail wird überprüft, ob der Besitzer der E-Mail-Adresse den Empfang des Newsletters autorisiert hat. Die Rechtsgrundlage für den Versand des Newsletters ist Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO.

 

Bei der Anmeldung zum Newsletter speichern wir die aktuelle IP-Adresse, die dem Computersystem der betroffenen Person vom Internet Service Provider (ISP) zum Zeitpunkt der Anmeldung zugewiesen wurde sowie Datum und Zeitpunkt der Anmeldung. Das Erfassen dieser Daten ist notwendig, um zu einem späteren Zeitpunkt den (möglichen) Missbrauch der E-Mail-Adresse der betroffenen Person nachvollziehen zu können und dient deshalb zur rechtlichen Absicherung von HERMES.
 

Die personenbezogenen Daten, die bei der Anmeldung zum Newsletter erhoben werden, werden zu folgenden Zwecken verwendet:
 

  • Newsletter-Versand
  • Beratungs- und Werbedienstleistungen
  • Anpassung des Newsletters an Kundenbedürfnisse
  • Zusammenstellung der Newsletter-Themen gemäß Kundeninteresse

 

Darüber hinaus können Newsletter-Abonnenten per E-Mail informiert werden, falls dies für den Newsletter-Betrieb oder für die Anmeldung notwendig sein sollte, zum Beispiel im Falle eines geänderten Newsletter-Angebotes oder geänderten technischen Bedingungen.

 

Sie können Ihr Einverständnis zur Speicherung Ihrer uns im Zusammenhang mit dem Versand von Marketingmaterialien und Newsletter zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten jederzeit widerrufen. Um Ihre Einwilligung zu widerrufen, verwenden Sie bitte den entsprechenden Link in den jeweiligen Newslettern. Sie können auch jederzeit direkt bei HERMES abbestellen, indem Sie per Post oder E-Mail an die unter Punkt 1 genannten Kontaktdaten schreiben.

 

5. Cookies

 

Diese Webseite verwendet Cookies. Cookies sind Textdateien, welche über einen Internetbrowser auf einem Computersystem abgelegt und gespeichert werden. Durch den Einsatz von Cookies kann HERMES den Benutzern dieser Webseite nutzerfreundlichere Services bereitstellen, die ohne die Cookie-Setzung nicht möglich wären. Cookies ermöglichen es uns, die Benutzer unserer Webseite wiederzuerkennen. Der Benutzer einer Webseite, die Cookies verwendet, muss beispielsweise nicht bei jedem Besuch der Webseite erneut seine Zugangsdaten eingeben, weil dies von der Webseite und dem auf dem Computersystem des Benutzers abgelegten Cookie übernommen wird.

 

Die Daten werden zu Marketing- und Optimierungszwecken gesammelt und gespeichert. Aus diesen Daten werden unter einem Pseudonym Nutzungsprofile erstellt. Cookies ermöglichen die Wiedererkennung des Internetbrowsers. Die erhobenen Daten werden ohne die gesondert erteilte Zustimmung des Betroffenen nicht dazu benutzt, den Besucher dieser Webseite persönlich zu identifizieren und nicht mit personenbezogenen Daten über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt. Der Erhebung und Speicherung der Daten kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprochen werden. Die betroffene Person kann die Setzung von Cookies durch unsere Webseite jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Ferner können bereits gesetzte Cookies jederzeit über einen Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden. Dies ist in allen gängigen Internetbrowsern möglich. Deaktiviert die betroffene Person die Setzung von Cookies in dem genutzten Internetbrowser, sind unter Umständen nicht alle Funktionen unserer Webseite vollumfänglich nutzbar. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung von Cookies ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO.

 

6. Google Analytics

 

Diese Webseite verwendet Analyse-Cookies im Rahmen von Google Analytics. Es handelt sich dabei um einen Webanalysedienst der Google LLC ("Google"). Durch den Einsatz der Analyse-Cookies erfahren wir, wie die Webseite genutzt wird und können so unser Angebot stetig optimieren. Das Cookie verarbeitet Daten betreffend die in Ziff. 2 genannten Daten. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

 

Durch die IP-Anonymisierung auf dieser Webseite wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb der Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum vor der Übermittlung in die USA gekürzt. Google benutzt diese Informationen, um Ihre Nutzung der Webseite auszuwerten, um Reports über die Webseitenaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Webseitennutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen uns gegenüber zu erbringen.

 

Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Webseite vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Webseite bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link (http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de) verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren.

 

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten unter Verwendung von Analyse-Cookies ist Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO. Die Übermittlung von personenbezogenen Daten in die USA erfolgt in Einklang mit dem EU-U.S. Privacy Shield gem. Art. 45 Abs. 1 DSGVO, dem Google beigetreten ist.

 

7. Usercentrics

 

Diese Webseite verwendet den Zustimmungsverwaltungsdienst („consent management service“) von Usercentrics. Empfänger Ihrer Daten i.S.d. Art. 13. Abs 1. e) DSGVO ist die Usercentrics GmbH. Im Rahmen der Auftragsverarbeitung übermittelt HERMES personenbezogene Daten (Einwilligungsdaten) an die Usercentrics GmbH, Sendlingerstr. 7, 80331 München als Auftragsverarbeiter. Unter Einwilligungsdaten sind folgende Daten zu verstehen: Datum und Uhrzeit des Besuchs bzw. Einwilligung / Ablehnung, Geräteinformationen, Anonymisierte IP-Adresse. Die Verarbeitung der Daten erfolgt zum Zweck der Einhaltung gesetzlicher Verpflichtungen (Nachweispflicht gem. Art. 7 Abs. 1 DSGVO) und der damit verbundenen Dokumentation von Einwilligungen und damit auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. c) DSGVO. Für die Speicherung der Daten wird der Local Storage genutzt.

 

Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden. Die Anforderungs-URLs der Webseite und der Seitenpfad der Webseite sind Daten, die über den Taglogger erfasst werden. Der Taglogger ist immer aktiv und verfolgt, welche Technologien aktiv sind. Benutzer haben nur dann Zugriff auf diese Daten, wenn die Taglogger-Funktion für Sie aktiviert wurde. Die Übertragung von Daten erfolgt auch dann, wenn die Funktion nicht aktiviert ist.
 

  • Geräteinformation
  • Browser-Information
  • Anonymisierte IP-Adresse
  • Opt-In- und Opt-Out-Daten
  • Datum und Uhrzeit des Besuchs
  • Anforderungs-URLs der Webseite
  • Seitenpfad der Webseite
  • Geografischer Standort

 

Rechtsgrundlage

nach Art. 6 I 1 DSGVO für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten ist Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. c DSGVO

 

Ort der Verarbeitung und Aufbewahrungsfrist

Die Einwilligungsdaten (erteilte Einwilligung und Widerruf der Einwilligung) werden drei Jahre lang aufbewahrt. Ein Datenexport erfolgt nach Beendigung des Vertrages. Die Daten werden in der europäischen Union gespeichert, die Zustimmungsdatenbank befindet sich in Belgien.

 

Weitere Informationen und Opt-Out

Klicken Sie hier https://usercentrics.com/de/datenschutzerklaerung/ für weitere Informationen zu den gesammelten Daten und um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen. Die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens User-Centrics ist: datenschutz@usercentrics.com

 

8. Social Plug-Ins

 

Auf unserer Webseite verwenden wir Social Plug-Ins („Plug-Ins“) von LinkedIn. Wir nutzen die Plug-Ins insbesondere, damit Sie Inhalte unserer Webseite mit anderen Nutzern sozialer Netzwerke teilen oder diese auf solche Inhalte hinweisen können.

 

Wir nutzen dabei die sog. Zwei-Klick-Lösung von Shariff (weitere Informationen erhalten Sie hier). Das heißt, wenn Sie unsere Seite besuchen, werden zunächst grundsätzlich keine personenbezogenen Daten an die Anbieter der Plug-ins weitergegeben. Wenn Sie jedoch auf den markierten Button klicken, werden personenbezogene Daten von Ihnen an den jeweiligen Plug-in-Anbieter übermittelt und dort verarbeitet (möglicherweise in Drittländer wie den USA). Nachdem Sie den Plug-In-Button geklickt haben, öffnet sich die Webseite des jeweiligen sozialen Netzwerkes in einem neuen Fenster Ihres Browsers. Die Datenübermittlung an den Anbieter des jeweiligen Plug-Ins erfolgt unabhängig davon, ob Sie ein Konto bei dem sozialen Netzwerk des Plug-In-Anbieters unterhalten. Wenn Sie bei dem Plug-In-Anbieter eingeloggt sind, werden Ihre bei uns erhobenen Daten direkt Ihrem beim Plug-In-Anbieter bestehenden Konto zugeordnet.

 

Wir haben weder Einfluss auf Art und Umfang der Daten, welche durch die Benutzung der Plug-Ins erhoben und verarbeitet werden, noch sind uns der volle Umfang der Datenerhebung, die Zwecke der Verarbeitung oder die Speicherfristen bekannt. Nach Angaben der Plug-in-Anbieter enthalten die übermittelten Daten Informationen über Ihren Browser, die von Ihnen besuchten Webseiten sowie Datum und Zeitpunkt Ihrer Webseiten-Besuche. Die Plug-in-Anbieter speichern die über Sie erhobenen Daten als Nutzungsprofile und nutzen diese für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder der bedarfsgerechten Gestaltung deren Webseite. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht gegen die Bildung dieser Nutzerprofile zu, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an den jeweiligen Plug-in-Anbieter wenden müssen. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte die Webseiten und Datenschutzerklärungen der jeweiligen Anbieter.

 

Über die Plug-Ins bieten wir Ihnen die Möglichkeit, mit den sozialen Netzwerken und anderen Nutzern zu interagieren, so dass wir unser Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter ausgestalten können. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten unter Einsatz der Social-Plug-ins ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Die Übermittlung von personenbezogenen Daten in die USA erfolgt in Einklang mit dem EU-U.S. Privacy Shield gem. Art. 45 Abs. 1 DSGVO, dem LinkedIn beigetreten ist.

 

9. Google Maps

 

Wir nutzen auf dieser Webseite das Angebot von Google Maps. Dadurch können wir Ihnen interaktive Karten direkt in der Webseite anzeigen und ermöglichen Ihnen die komfortable Nutzung der Karten-Funktion.

 

Durch den Besuch auf der Webseite erhält Google die Information, dass Sie die entsprechende Unterseite unserer Webseite aufgerufen haben. Zudem werden die in Ziff. 2 genannten Daten übermittelt. Dies erfolgt unabhängig davon, ob Google ein Nutzerkonto bereitstellt, über das Sie eingeloggt sind, oder ob kein Nutzerkonto besteht. Wenn Sie bei Google eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei Google nicht wünschen, müssen Sie sich vor Aktivierung des Buttons ausloggen. Google speichert Ihre Daten als Nutzungsprofile und nutzt sie für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Webseite. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) zur Erbringung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Webseite zu informieren. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht zu gegen die Bildung dieser Nutzerprofile, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an Google richten müssen. Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch den Plug-in-Anbieter erhalten Sie in den Datenschutzerklärungen des Anbieters.

 

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten unter Verwendung von Google Maps ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Die Übermittlung von personenbezogenen Daten in die USA erfolgt in Einklang mit dem EU-U.S. Privacy Shield gem. Art. 45 Abs. 1 DSGVO, dem Google beigetreten ist.

 

10. Datenübermittlung an Dritte
 

Gruppeninterner Datenaustausch
Wir stellen Ihre personenbezogenen Daten möglicherweise anderen Unternehmen der HERMES Gruppe in Einklang mit dieser Datenschutzerklärung zur Verfügung. Wir versichern, dass Ihre personenbezogenen Daten innerhalb der HERMES Gruppe streng vertraulich behandelt und nur für die oben genannten Zwecke verwendet werden.

 

Externe Dienstleister

Der Zugriff auf die personenbezogenen Daten ist für Dienstleister und Vertragspartner, die wir für den Betrieb unserer Webseite nutzen, technisch möglich. Diese externen Anbieter sind verpflichtet, Ihre personenbezogenen Daten nur zur Erbringung der von uns angeforderten Dienstleistungen oder anderweitig in Übereinstimmung mit unseren Anweisungen zu verwenden.

 

Weitergabe von Daten an Dritte

Von den vorstehenden Datenübermittlungen abgesehen übermitteln, verkaufen oder vermarkten wir Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte, wie z.B. andere Unternehmen oder Organisationen, außer Sie haben hierzu Ihre ausdrückliche Einwilligung erteilt, oder die Übermittlung ist zur Erfüllung unserer vertraglichen Verpflichtungen Ihnen, dem Nutzer der Webseite, gegenüber erforderlich.

 

11. Dauer der Datenspeicherung

 

Das Kriterium für die Dauer der Speicherung von personenbezogenen Daten ist die jeweilige gesetzliche Aufbewahrungsfrist. Nach Ablauf der Frist löschen wir die entsprechenden Daten routinemäßig, sofern sie nicht mehr zur Vertragserfüllung oder Vertragsanbahnung erforderlich sind. Entfällt der Speicherungszweck oder läuft eine vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber oder einem anderen zuständigen Gesetzgeber vorgeschriebene Speicherfrist ab, werden die personenbezogenen Daten routinemäßig und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gesperrt oder gelöscht.

 

12. Ihre Rechte

 

Es stehen Ihnen als betroffene Person gegen HERMES die in den Artikeln 15-21 DSGVO genannten Rechte zu, wenn die dort genannten Voraussetzungen erfüllt sind. Es handelt sich dabei um die Rechte auf Auskunft (Art. 15 DSGVO), Berichtigung (Art. 16 DSGVO), Löschung (Art. 17 DSGVO), Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO), Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO) und das Widerspruchsrecht (Art. 21 und 22 DSGVO). Davon abgesehen steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde gem. Art. 77 DSGVO zu.